Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim Raub am Geldautomaten

      Erftkreis (ots) - Opfer einer Raubstraftat wurde am
Samstagabend (10.3.) eine 34-jährige Frau in Bergheim, als sie
an einem Geldautomaten auf der Südweststraße Geld abhob.
    Während die Frau um 22.50 Uhr ihre EC-Karte in den Automaten
steckte, trat der bisher unbekannte Täter von hinten an die
34-Jährige heran, bedrohte sie mit einer Schusswaffe und
forderte sie auf, 1 000 DM abzuheben.
    Aufgrund der massiven Bedrohung kam die Geschädigte der
Aufforderung nach. Nachdem der Täter das Geld dem Automaten
entnommen hatte, flüchtete er in Richtung Chaunyring.
    Der Mann wird als ca. 190 cm groß und korpulent beschrieben;
er war mit einer dunkelblauen Kapuzenjacke bekleidet.

    Täterhinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: