Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Alkohol am Steuer/ Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Laufe des Sonntags (29. April) fuhren zwei junge Männer alkoholisiert im Stadtgebiet Frechen und wurden von der Polizei erwischt.

Um 02.10 Uhr fuhr ein 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Fürstenbergstraße in Richtung Hubert-Prott-Straße. An dieser Kreuzung fiel einer Polizeistreife das Fahrzeug des Mannes auf, da der Fahrer abrupt bremste, zurücksetzte und in eine Seitenstraße abbog. Die Polizisten folgten dem Fahrzeug und kontrollierten den Fahrer. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,24 Promille. Zur Entnahme einer Blutprobe nahmen sie den Mann mit zur Polizeiwache. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr.

Um 23.45 Uhr fiel den Streifenbeamten auf der Kölner Straße, vor einer amerikanischen Fast-Food-Kette, ein Fahrzeug auf. Der Fahrer warf Müll aus dem Fenster, während er an einer Ampel wartete. Während der Fahrzeugkontrolle bemerkten die Polizisten starken Alkoholgeruch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab 1,46 Promille.

Auf der Polizeiwache wurde dem 25-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Da er keine Ausweispapiere dabei hatte, nahmen ihn die Polizisten zur Identitätsfeststellung fest. Den 25-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Es besteht der Verdacht des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: