Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Pkw schleuderte bei Verkehrsunfall gegen eine Fußgängerin in Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zwei Leichtverletzte und eine Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Hürth-Hermülheim. Zwei Pkw waren auf der Kreuzung Krankenhausstraße / Horbeller Straße zusammengestoßen, wobei ein Fahrzeug gegen eine Fußgängerin geschleudert wurde.

Eine 73-jährige Autofahrerin befuhr gegen 17:10 Uhr die Krankenhausstraße aus Richtung Efferen und beabsichtigte, nach links auf die Horbeller Straße in Richtung Luxemburger Straße abbiegen. Hierbei missachtete sie den Vorrang eines entgegenkommenden 21-jährigen Autofahrers, welcher die Krankenhausstraße aus Richtung Bonnstraße in Richtung Efferen befuhr. Der 21-Jährige hatte offenbar vor der Kreuzung noch beschleunigt und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Sein Pkw hob nach der Kollision kurzfristig ab und schleuderte gegen die Hauswand einer Gaststätte. Eine 48-jährige Fußgängerin befand sich in diesem Moment vor der Gaststätte auf dem Gehweg. Sie hatte den Zusammenstoß zwar bemerkt versucht, neben einen Hausvorsprung hinter einen Tisch zu springen. Der Pkw des 21-Jährigen prallte jedoch gegen den Vorsprung. Die 48-Jährige wurde dabei zwischen Tisch und Wand eingeklemmt und schwer verletzt. Mit schweren Rückenverletzungen wurde sie in ein Krankenhaus eingeliefert. Die 73-Jährige und der 21-Jährige wurden durch den Rettungsdienst mit Verdacht auf ein Schleudertrauma ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Die beiden beteiligten Autos wurden bei dem Unfall total beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei musste die Kreuzung für die Dauer der Unfallaufnahme bis gegen 19:30 Uhr sperren.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: