Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Lange gebraucht - Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Lange hat es am frühen Mittwochmorgen (18. April) gedauert, bis ein alkoholisierter Autofahrer erkannte, dass er von der Polizei kontrolliert werden sollte.

Der 65-Jährige war mit seinem Auto gegen 00.30 Uhr auf der Bartmannstraße unterwegs. Ihm folgte ein Streifenwagen. Die Beamten entschlossen sich, den Autofahrer zu kontrollieren. Sie schalteten die Leuchtschrift ein und blinkten den Mann mit der Lichthupe an. Als dies nichts nützte, schalteten sie das Blaulicht ein. Doch auch dann dauerte es noch zwei Minuten, bis der 65-Jährige auf der Straße Am Lindchen anhielt. Im Fahrzeug roch es nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,2 Promille. Der Autofahrer musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: