Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb wehrte sich - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagnachmittag (14. April) erwischte ein Kaufhausdetektiv einen Ladendieb beim Diebstahl von Parfüm. Der flüchtende Täter setzte sich heftig zur Wehr.

Der 36-jährige drogenabhängige Mann war gegen 13.20 Uhr in das Kaufhaus auf dem Steinweg gegangen und nahm einige Flachen Parfüm aus der Auslage. Anschließend wollte er das Geschäft verlassen. Der 38-jährige Kaufhausdetektiv, der den Diebstahl beobachtet hatte, stellte sich ihm in den Weg. Es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Es gelang dem Kaufhausdetektiv, den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

Schon am 12. April fiel der Tatverdächtige dem Detektiv auf, weil er mehrere Packungen Parfüm aus dem Regal genommen und aus dem Geschäft gelaufen war. Da gelang ihm die Flucht.

Die Polizisten nahmen den 36-Jährigen vorläufig fest. In seiner Kleidung fanden sie Rauschgift und stellten es sicher.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Tatverdächtige wieder entlassen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: