Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wohnungseinbrecher festgenommen/ Kerpen

POL-REK: Wohnungseinbrecher festgenommen/ Kerpen
Polizistin mit Diensthund

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Eine aufmerksame Nachbarin bemerkte den Einbruch ins Nachbarhaus und rief die Polizei.

Die 37-jährige Frau hielt sich am Montag (26. März) um 14.45 Uhr in ihrem Garten auf, als sie verdächtige Geräusche vom Nachbargrundstück hörte. Sie beobachtete einen Mann, der die Terrassentür einschlug und ins Haus der Nachbarn eindrang. Sofort rief sie die Polizei und beobachtete weiter das Haus. Die gerufenen Beamten umstellten das Gebäude und durchsuchten es mit einem Diensthund. Der 38-jährige Täter versuchte durch eine Kellertür zu flüchten. Die Polizeibeamten nahmen ihn noch am Haus fest. Der Mann stand zu diesem Zeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Nach seiner Vernehmung musst er aufgrund fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Die Ermittler des KK 13 prüfen nun, ob er für weitere Einbrüche in Frage kommt. Die Polizei bedankt sich bei der sehr aufmerksamen Zeugin.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: