Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer ohne Licht, Festnahme! - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Drei Päckchen mit knapp 100 Gramm Amphetamin wurden bei dem 31-Jährigen gefunden.

Der Mann fuhr am Freitagabend (02. März, 19:35 Uhr) mit einem Fahrrad - ohne Licht - auf der Straße "An der Synagoge". Bei seiner Überprüfung konnte er sich nicht ausweisen. Auf der Suche nach seinen Personalpapieren fanden Polizeibeamte in seiner Kleidung das Rauschgift. Das Fahrrad gehörte ihm nicht. Er habe es unverschlossen gefunden und beschlossen, das es jetzt ihm gehöre, war seine Einlassung dazu. Der 31-jährige Brühler wurde vorläufig festgenommen. Das Rad wurde sichergestellt. Seine Wohnung wurde durchsucht. Darin wurden Hinweise auf den Handel mit Betäubungsmittel (Schnellverschlusstütchen) und eine Schreckschusspistole mit Munition aufgefunden und sichergestellt.

Der Mann ist bereits bei der Polizei wegen Eigentumsdelikten und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz mehrfach in Erscheinung getreten. Nachdem die Personalien feststanden, wurde er wegen fehlender Haftgründe entlassen.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: