Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Metalldieb festgenommen - Brühl

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Einen 27-jährigen Brühler nahmen Polizeibeamte am Sonntagmorgen (26. Februar)nach einem versuchten Metalldiebstahl vorläufig fest.

Ein sehr aufmerksamer Zeuge hörte gegen kurz nach 05.00 Uhr Geräusche aus dem Nachbarhaus auf dem Rodderweg. Das wird zurzeit kernsaniert. Ihm fiel auf, dass der Bauzaun offen stand und er informierte sofort die Polizei. Als die Beamten das Gebäude wenige Minuten später umstellten, sprang der 27-Jährige aus einem Fenster und lief davon. Nach wenigen Metern hatten die Beamten ihn eingeholt. Er wurde vorläufig festgenommen.

Der Tatverdächtige hatte Kupferrohre aus dem Badezimmer bereits in handliche Stücke gebrochen und in seinem Rucksack verstaut. Außerdem waren Kupferkabel aus der Wand gerissen.

Er musste wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Gegen ihn wird wegen versuchten schweren Diebstahls ermittelt.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: