Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Einbruch in Pfarrbüro - Erftstadt-Lechenich

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Unbekannte brachen am Samstagnachmittag (04. Februar) in ein Pfarrbüro auf der Schloßstraße ein. Ein Zeuge beobachtete zwei Personen mit Taschenlampen.

Die Täter brachen zwischen 16.40 Uhr und 18.05 Uhr die Terrassentür des Pfarrbüros auf. Sie durchsuchten das gesamte Büro und eine angrenzende Wohnung. Gestohlen wurde eine vergoldete Hostienschale, eine geringe Menge Bargeld und einige ausgediente Mobiltelefone, die von den Gemeindemitgliedern im Pfarrbüro abgegeben wurden.

Ein Mitarbeiter der Kirchengemeinde beobachtete gegen 17.30 Uhr zwei Männer, die sich mit Taschenlampen vor einem benachbarten Haus aufhielten. Beide sind circa 25 bis 30 Jahre alt, einer ist 170 bis 178 Zentimeter groß, der andere circa 185 Zentimeter groß, einer hat glattes, braunes, der zweite gewelltes, braunes Haar.

Zeugen, die am Samstagnachmittag in der Nähe des Pfarrbüros verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur Identität der Täter oder dem verbleib der Beute machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 13 in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233 - 520.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: