Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhalle überfallen - Erftstadt

Erftstadt (ots) - Am Donnerstagabend (26. Januar) um 23:45 Uhr wurde die Spielhalle von Räubern aufgesucht.

Die beiden maskierten Täter betraten das Ladenlokal durch den Eingang von der Carl-Schurz-Straße. Einer bedrohte die 47-jährige Angestellte mit einer schwarzen Schusswaffe. Die Täter entnahmen Geld aus einer Kasse und flohen zu Fuß aus dem Gebäude auf die Carl-Schurz-Straße.

Beschreibung der Täter:

Waffenträger: 20-25 Jahre alt, 175-180 Zentimeter groß, normale bis kräftige Statur, schwarzes Kapuzenshirt, darüber eine Adidas-Jacke mit Streifen auf den Ärmeln, schwarzes Gesichtstuch zur Maskierung und schwarze Hose Täter zwei: Er wurde wie der Waffenträger beschrieben, wirkte allerdings kleiner und schmaler, auch er trug eine Adidas-Jacke mit drei Streifen auf den Ärmeln. Zudem war auf der linken Brustseite das Adidas-Emblem aufgenäht.

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: