Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kind leicht verletzt - Hürth-Berrenrath

Hürth (ots) - Ein 11-jähriger Schüler wurde am Dienstagmorgen (10. Januar) auf der Wendelinusstraße von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in eine Kinderklinik.

Der 11-Jährige überquerte gegen 07.20 Uhr die Wendelinusstraße in Höhe einer Bushaltestelle. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand ein Bus mit eingeschaltetem Warnblinklicht. Der Schüler wurde vom Auto eines 67-jährigen Mannes erfasst, der auf der Wendelinusstraße in Richtung Frechen fuhr. Er prallte gegen die Fahrzeugfront und stürzte auf die Fahrbahn. Der Junge überquerte die Straße aus Sicht des Autofahrers von links nach rechts.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: