Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Versuchter Raub

Bergheim (ots) - Am Donnerstag (22. Dezember) gegen 14:40 Uhr versuchten drei bisher unbekannte Jugendliche drei 11-12-Jährige auszurauben.

Vor dem Kiosk auf der Kölnerstraße wurden zwei 11 und ein 12-jähriges Kind von drei "Jungs" angesprochen. Sie verlangten die Herausgabe von Geld und Handy's. Zur Bekräftigung ihres Vorhabens drohten sie Schläge an und schlugen dem 12-Jährigen ins Gesicht. Die Kinder ließen sich nicht von den Drohgebärden beeindrucken. Sie gaben weder Geld noch Handy's. Stattdessen erstatteten sie bei der Polizei umgehend Anzeige wegen versuchten Raubes.

Hinweise bitte an das Regionalkommissariat in Bergheim unter der Telefonnummer 02233/ 52-0.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: