Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Einbruch Geld aus Klingelbeutel gestohlen - Erftstadt-Liblar

Erftstadt (ots) - Unbekannte brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag (18. Dezember) in ein Pfarrhaus auf dem Schlunkweg ein. Sie stahlen die Spenden der Vorabendmesse.

Die Täter brachen zwischen Samstagabend, 20.15 Uhr und Sonntagmorgen, 08.45 Uhr, eine Kellertür des Gebäude auf. Im ersten Stock hebelten sie zwei weitere Türen auf und durchsuchten in Büroräumen Schränke und Schreibtische. In einem Büro stießen sie auf den Klingelbeutel. Ob noch weitere Gegenstände gestohlen wurden, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung nicht fest.

Das Regionalkommissariat Kerpen bittet Zeugen, die Hinweise zur Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233 - 520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: