Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim Autofahrerin schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Am Mittwochnachmittag (31.1.2001) wurde
eine Pkw-Fahrerin (33) bei einem Verkehrsunfall auf der
Landstraße 183 schwer verletzt.
    Die 33-Jährige hatte die L 183 in Richtung Geyen befahren,
als sie um 15.43 Uhr aus nicht bekannter Ursache nach links von
ihrer Fahrspur abkam. Der Pkw überquerte die Fahrspur des
Gegenverkehrs und prallte frontal gegen einen Alleebaum; die
Unfallstelle befand sich zwischen der Kreisstraße 10 und der
Frechener Straße.
    Die 33-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste
durch Feuerwehrkräfte befreit werden. Mit einem erlittenen
Schädel-Hirn-Trauma wurde die Verletzte in die Uni-Klilinken
Köln transportiert.
    An dem Pkw entstand Totalschaden; die Höhe des Sachschadens
beträgt ca. 16 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: