Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Taschendiebe unterwegs - Brühl

Brühl (ots) - Zwei Frauen wurden am Montag (12. Dezember) in der Mittagszeit bestohlen. Beide merkten zunächst nichts vom Diebstahl.

In einem Fall stahlen die Diebe einer 44-Jährigen aus der umgehängten Handtasche die Geldbörse mit etwas Bargeld und diversen Karten (Krankenversicherungskarte, Debitkarte). Dabei wurden drei Personen an der KBE-Unterführung an der Carl-Schurz-Straße von Zeugen beobachtet. Die Drei waren dunkel gekleidet. Es handelte sich um zwei Frauen und einen Mann. Sie liefen in Richtung Innenstadt davon. Die Zeugen meldeten den Vorfall der Polizei, deren Fahndung jedoch negativ verlief.

Im Zweiten Fall, der sich ebenfalls in der Zeit zwischen 11:20 Uhr und 11:35 Uhr allerdings im Kaufhof (Steinweg) ereignete, wurde einer 60-Jährigen die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Darin befand sich eine Krankenversicherungskarte und etwas Bargeld. Hierzu gibt es keine Täterhinweise.

Zeugen melden sich bitte beim Regionalkommissariat Brühl, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: