Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub auf Lottoannahmestelle - Hürth

Hürth (ots) - Am Mittwochnachmittag (06. Dezember, gegen 14:40 Uhr) forderte ein Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Bargeld von der Angestellten des Geschäfts auf der Wendelinusstraße.

Der Einzeltäter war komplett schwarz bekleidet und trug eine Kappe über seine hellblonden Haare. Er ist zwischen 35 und 40 Jahre alt, hat ein auffällig glattes Gesicht und einen Schnauzer. Er sprach Hochdeutsch. Nach der Tat floh er zu Ruß in Richtung Bundesautobahn. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand.

Die Fahndung der Polizei dauert zurzeit an.

Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder zur flüchtigen Person geben können, rufen bitte über 110 die Polizei an. Handeln Sie nicht selbst, bringen Sie sich nicht in Gefahr!

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: