Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autofahrerin gesucht - Kerpen

POL-REK: Autofahrerin gesucht - Kerpen
Archivbild Polizei

Kerpen (ots) - Im Begegnungsverkehr verlor ein 12-Jähriger auf seinem Fahrrad das Gleichgewicht und stürzte. Er trug zum Glück einen Fahrradhelm.

Gestern Vormittag (17. November) um 11:00 Uhr ehrte Kreisdirektorin Gerlinde Dauber die Gewinner des diesjährigen Verkehrssicherheitspreises (wir berichten auf unserer Internetseite darüber und hatten die Medienvertreter zu der Veranstaltung eingeladen).

Wie wichtig der Helm ist, erfuhr etwa drei Stunden vorher ein 12-jähriger Schüler. Er fuhr auf dem Weg zur Schule durch die Unterführung auf der Breitestraße in Richtung Theodor-Heuss-Straße. Eine Frau in einem blauen PKW kam ihm entgegen. Der Junge stürzte ohne den PKW zu berühren. Er schlug mit dem Kopf gegen die Bordsteinkante. Sein Helm hatte Kratzer und schützte ihn bei diesem Fall. Lediglich ein paar leichte Blessuren am Körper trug er davon und seine Hose war beschädigt.

Er ging nach dem Unfall nach Hause und anschließend mit seiner Mutter zur Polizei, um den Vorfall zu melden und zum Arzt.

Die Frau mit dem blauen Auto hatte nach seinem Sturz kurz angehalten. Auf ihrem Beifahrersitz befand sich ein etwa 16-jähriger Jugendlicher. Sie fuhr anschließend ohne Ansprache an den Jungen weiter, gab der 12-Jährige bei der Polizei an.

Die Autofahrerin im Alter von 50-60 Jahre mit kurzen, gelockten Haaren wird von der Polizei gesucht. Auch der etwa 16-Jährige oder andere Zeugen werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat unter Telefon 02233-520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: