Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Fahrzeug brannte - Wesseling

Wesseling (ots) - Ein Zeuge entdeckte den brennenden VW Multivan, der ohne Insassen am Straßenrand stand.

Am Montagabend (31. Oktober), 22.30 Uhr, brannte das Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache auf der Industriestraße. Die Feuerwehr löschte den Brand. Eine Ölspur führte von der Fahrbahnmitte unter den Motorblock des Fahrzeuges. Bisher konnte nicht geklärt werden, ob sie durch einen technischen Defekt entstand oder vorsätzlich gelegt wurde. Der Fahrzeughalter konnte nicht erreicht werden. Das Kriminalkommissariat 11 ermittelt, ob es sich um eine vorsätzliche Brandstiftung handelt.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 11 unter der Telefonnummer 02233/ 520 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: