Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gasaustritt in einem Wohnhaus - Elsdorf

Elsdorf (ots) - Am Samstagnachmittag (29. Oktober 2011) wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Wohnhaus in Elsdorf-Niederembt gerufen. Möglicherweise war an der Gasleitung zuvor manipuliert worden.

Die Bewohner des Hauses auf der Hochstraße hatten gegen 17:30 Uhr Gasgeruch wahrgenommen und die Einsatzkräfte alarmiert. Ursache des Gausaustritts war ein Riss in einer Leitung. Nach einer ersten Begutachtung der schadhaften Stelle kann nicht ausgeschlossen werden, dass an der Gasleitung manipuliert worden war. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Ermittlungsergebnis steht bislang noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: