Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Festnahme nach Raub auf Lebensmittelmarkt - Kerpen

Kerpen (ots) - Nach einem Raub auf einen Lebensmittelmarkt in Kerpen-Buir konnte die Polizei am Samstagabend (29. Oktober 2011) einen 34-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.

Der Tatverdächtige hatte sich gegen 19:50 Uhr zunächst als Kunde in dem Lebensmittelmarkt aufgehalten und war dann an eine Kasse herangetreten. Unter Vorzeigen eines Messers forderte der Mann die 30-jährige Kassiererin auf, die Tageseinahmen auszuhändigen. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute aus dem Markt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung trafen Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Düren gegen 20:40 Uhr den 34-Jährigen auf einem Feldweg im Bereich der Ortslage Merzenich-Golzheim an. Da das Aussehen des Mannes mit der Täterbeschreibung übereinstimmte, kontrollierten die Beamten den Mann. Nach kurzer Befragung gab der Mann zu, den Lebensmittelmarkt überfallen zu haben. Die Beute trug er noch bei sich. Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen und soll am heutigen Sonntag (30.10.2011) einem Richter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: