Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Buir Nachtrag zu Banküberfall
Phantomfoto

      Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 16.1.2001
mitgeteilt, überfiel am Morgen des selben Tages ein bewaffneter
Einzeltäter eine Filiale der Volksbank auf der Bahnstraße.
    Von dem ca. 18 bis 25-jährigen Mann konnte zwischenzeitlich
ein Phantomfoto gefertigt werden.
    Der Unbekannte ist etwa 175 bis 185 cm groß und schlank. Zur
Tatzeit war er bekleidet mit einer dunkelblauen Daunenjacke und
einer hellen Hose.
Auffällig sind seine kupferroten, kurzen, naturgelockten Haare.

    Für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, hat das geschädigte Geldinstitut eine Belohnung in Höhe von 1 000 DM ausgesetzt.

    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233/ 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: