Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Balkhausen Seniorin an Rauchgasen erstickt

Erftkreis (ots) - Durch das Einatmen von Rauchgasen, so das Ergebnis der gerichtsmedizinischen Untersuchungen, verstarb am Wochenende (13./14.1.) ein 82-jährige Frau in Kerpen-Balkhausen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die allein lebende Frau offensichtlich eine brennende Kerze auf einen Stuhl neben ihr Bett gestellt hatte. Im Laufe der Nacht begab sie sich ins Erdgeschoss des Reihenhauses, wobei das aufgeschlagene Bettzeug, von der Seniorin zunächst unbemerkt, an der Kerze Feuer fing. Als die 82-Jährige ins Obergeschoss zurück kehrte, lief sie in das entstandene Rauchgas und erstickte. Der Brand der Bettwäsche erlosch selbständig. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: