Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Motorrollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Donnerstagnachmittag (21.12.2000) gegen 16.30 h in Bedburg der 48-jährige Fahrer eines Motorrollers schwer verletzt. Der Mann befuhr die Landstraße L 279n aus Richtung Bedburg in Fahrtrichtung Kirchherten. Etwa 350m hinter dem Einmündungsbereich zur Landstraße L 213 prallte er auf einen Pkw, der rechts neben der Fahrbahn auf dem Seitenstreifen der L 279n angehalten hatte. Der Fahrer (31) des Pkw hatte mangels seiner Ortskenntnisse die Fahrt unterbrochen, um sich anhand einer Straßenkarte zu orientieren. Durch den Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs gedrängt und kam ca. 10m weiter zu Fall. Der 48-Jährige wurde auf Grund seiner Verletzungen in das Krankenhaus Bedburg eingeliefert. Die Landstraße L 279n mußte für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt 8 000 DM. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner Telefon: Tel: 02233/ 52-4231 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: