Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Räuberische Erpressung in der Tankstelle

      Erftkreis (ots) - Zwei maskierte Männer forderten heute
Nacht gegen 03.45 Uhr eine 22-jährige Kassiererin einer
Tankstelle auf der Brühler Straße in Wesseling auf, die in der
Ladenkasse befindlichen Geldscheine heraus zu geben.
    Die 22-Jährige händigte dem direkt an der Verkaufstheke vor
ihr stehenden Mann den Verkaufserlös aus, den der in seine
Jackentasche steckte, um unmittelbar danach gemeinsam mit dem an
der Eingangstür verbliebenen zweiten Täter das
Tankstellengelände zu Fuß in Richtung Brühler Straße zu
verlassen.
    Der Mann vor der Verkaufstheke ist ca. 185 cm groß und von
schmaler Statur Der Mann hat ein schmales Gesicht und hatte
seine Mundpartie mit einem weißen Tuch vermummt. Bekleidet war
er mit schwarzen Turnschuhen, blauen Jeans, einer dunkelblauen
Bomberjacke und einem dunklen Käppi. Der Mann trug durchsichtige
Plastikhandschuhe.
    Der an der Eingangstüre stehende 2. Täter ist ebenfalls ca.
185 cm groß und auch von schmaler Statur. Auch er trug
durchsichtige Plastikhandschuhe und war mit einer dunklen Hose,
einer dunklen Jacke mit Streifen an den Ärmeln und einem weißen
Käppi mit schwarzem Schirm bekleidet.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21 unter Ruf:
02233 – 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: