Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim 10-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der
Landstraße 93 wurde am Mittwochmorgen ein 10-jähriger Junge
schwer verletzt.
    Das Kind hatte den Gehweg der L 93 in Richtung Stommeln
befahren. In Höhe des dortigen Sportplatzes beabsichtigte der
Junge die Straßenseite zu wechseln und fuhr hierzu um 8.40 Uhr
unvermittelt auf die Fahrbahn. Der 10-Jährige wurde dabei vom
Pkw einer 30-jährigen Frau aus Pulheim erfasst, die ebenfalls in
Richtung Stommeln gefahren war.
    Bei dem Zusammenstoß prallte der Fahrradfahrer gegen die
Frontscheibe des Pkw und schleuderte anschließend auf die
Fahrbahn.
    Das schwerverletzte Kind wurde zur stationären Behandlung in
die Universitätsklinik Köln transportiert.
Der entstandene Sachschaden beträgt 2 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell