Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Raub einer Geldbörse

      Erftkreis (ots) - Gegen 15.00 Uhr ist am Dienstag, dem
11.10.2000, einem 25-Jährigen auf der Hauptstraße in Frechen in
Höhe der Sternengasse das Portmonee aus der Hand gerissen
worden. Der 25-Jährige war von einem ca. 30- bis 35-Jährigen,
ca. 170 cm großen Mann, der kurze, glatte schwarze Haare hat und
eine blaue Jacke und Jeans trug, angeschubst und seines
Portmonees beraubt worden. Anschließend flüchtete der Täter mit
Beute in Richtung Dr. – Tusch – Straße.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Frechen unter
Ruf: 02234 – 201-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: