Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Polizei sucht Unfallzeugen

    Erftkreis (ots) - Zeit: Freitag, 29.09.2000, 20.00 Uhr

Ort: Hürth - Hermülheim, Krankenhausstraße / Vussemweg
        (Radweg in Fahrtrichtung Horbeller Straße)

Art: Verletzte Fahrradfahrerin / Unfallflucht

    Mit erheblichen Kopfverletzungen meldete sich eine 16-jährige Radfahrerin am vergangenen Freitagabend bei einer Anwohnerin auf der Krankenhausstraße in Hürth - Hermülheim.     Die Frau war aufgrund der Schwere der Verletzungen zeitweise außer Bewußtsein und konnte keine Angaben über einen Unfallhergang machen. Sie befindet sich zur Zeit in stationärer Krankenhausbehandlung.     Das Fahrrad der jungen Frau lag in Höhe der Einmündung zum Vussemweg und wies Unfallbeschädigungen auf.     Nach Auskunft ihrer Mutter verließ die 16-Jährige gegen 20.00 Uhr die Wohnung auf dem Kreuzweingartener Weg in Hürth, um über die Krankenhausstraße nach Altstätten - Burbach zu fahren.

    Die Polizei sucht in diesem Fall dringend nach Zeugen, die Angaben zu einem Unfallhergang bzw. zum Zustandekommen der Verletzungen der Frau machen können.

Hinweise erbittet die Polizei in Hürth unter 02233 / 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 52-4231

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: