Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit gestohlenen Kennzeichen unterwegs - Frechen

Frechen (ots) - In Köln gestohlene Kennzeichen befanden sich auf einem BMW, der im Gewerbegebiet an der Europaallee abgestellt war. Eine Streifenwagenbesatzung wurde durch eine TÜV-Plakette aufmerksam, die nur für ein Neufahrzeug (für drei Jahre) vergeben wird. Die Kennzeichen befanden sich auf dem doch älteren BMW.

Bei der Überprüfung der Daten am 17. Dezember um 15.30 Uhr fiel der Diebstahl auf. Die Beamten observierten das Auto und konnten einige Zeit später einen Fahrzeugführer antreffen. Er hat das alte Fahrzeug gekauft und offensichtlich mit in Köln Anfang November gestohlenen Kennzeichen versehen. Der Mann ist kein Unbekannter. Wegen Urkundenfälschung (so lautet auch der Vorwurf beim Anbringen falsche Kennzeichen in diesem Fall) und anderer Delikte ist er der Polizei seit mehreren Jahren bekannt. Das Auto wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten sichergestellt. Die Ermittlungen wegen des Kennzeichendiebstahls dauern an. Da keine Haftgründe vorlagen, musste der Mann nach der Personalienfeststellung wieder entlassen werden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: