Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Überfall auf Supermarkt

Erftstadt (ots) - Am Samstag (05. Dezember) betrat ein männlicher Einzeltäter gegen 19:40 Uhr in Lechenich den NORMA-Markt "Am Markt". Unter Vorhalt eines Messers wurde eine 41-jährige Angestellte bedroht. Diese wurde dadurch zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Anschließend flüchtete der Täter vom Tatort in unbekannte Richtung. Die Beute dürfte sich dabei in einem Leinenbeutel befunden haben. Der Räuber wird wie folgt beschrieben: ca. 30-40 Jahre alt, schwarze hüftlange Jacke, auffallend dunkle Bluejeans, schwarze Handschuhe, Wollmütze mit ausgeschnittenen Sehschlitzen. Eine umgehend eingeleitete Tatortbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung des Täters führen könnten, nimmt die Polizei bei jeder Dienststelle oder telefonisch unter 02233 / 52-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: