Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zum Haftrichter nach Motorrollerdiebstahl

Bergheim (ots) - Mit einem gestohlenen Motorroller - wie sich im Laufe der Ermittlungen herausstellte - verursachten am Dienstagmorgen um kurz nach 00.00 Uhr zwei Jugendliche einen Zusammenstoß mit einem Streifenwagen der Polizei.

Bei Rotlicht fuhren die beiden Personen ohne Schutzhelm auf einem Motorroller in die Kreuzung Knüchelsdamm/Kennedystraße ein. Zwei Polizeibeamte in einem Streifenwagenbesatzung waren Augenzeugen. Die Personen erkannten das Polizeiauto gaben Gas und wollten offensichtlich abhauen. Sie querten den vorfahrtberechtigten Streifenwagen mit ihrem Roller so, dass es zum Zusammenstoß kam. Die Personen stürzten zu Boden. Der Fahrer und sein Sozius flohen zu Fuß in Richtung Birkenweg. Der Sozius konnte nach kurzer Verfolgung festgenommen werden. Er hatte sich bei dem Unfall leicht am Bein verletzt und wurde von einem Arzt ambulant behandelt, der auch seine Haftfähigkeit bescheinigte. Er und der Fahrer des Rollers hatten den Motorroller in der Gutenbergstraße gestohlen wurde, was der 17-Jährige am Unfallort sofort einräumte. In seiner Vernehmung von heute Vormittag machte der junge Mann keine Angaben mehr zur Sache. Er bedrohte dagegen dem Vernehmungsbeamten mit dem Tod. Später leistete er Widerstand durch Schlagen und Treten, als er wieder in die Zelle musste. Die Ermittlungen nach dem zweiten bekannten Täter dauern an. Der 17-Jährige wird er noch heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Köln dem Haftrichter in Bergheim vorgeführt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: