Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mann niedergeschlagen

Pulheim (ots) - Am Montagmittag (2. Oktober), 12.30 Uhr, schlug ein unbekannter Täter einen 50-jährigen Mann in der Hugo-Junkers-Straße nieder. Mit einem Mittäter flüchtete er.

Der 50-Jährige wollte von einer Lagerfläche an der Hugo-Junkers-Straße Baumaterialien abholen. Er bemerkte dort eine ihm unbekannte männliche Person, die er ansprach. Von hinten schlug ihn eine weitere Person nieder. Er fiel benommen zu Boden. Die zwei Männer flüchteten zu Fuß vom Lagerplatz . Dem Opfer entwendeten die Täter keine Gegenstände. Ob vom Lagerplatz etwas fehlt, steht zur Zeit noch nicht fest.

Ein Täter ist 35 bis 40 Jahre alt, cirka 175 Zentimeter groß und hat kurze dunkelblonde, lichte Haare. Er trug einen schwarzen Jogginganzug und weiße Turnschuhe. Er sprach in einer ausländischen Sprache und sagte zu dem Opfer "Raschu dobre" (phonetisch).

Zeugen werden gebeten sich beim Regionalkommissariat Bergheim unter der Telefonnummer 02233/ 52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: