Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Täter flüchteten nach Einbruchsversuch

Elsdorf (ots) - In der Nacht zu Mittwoch (02. September) versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Randerathstraße einzudringen. Sie flüchteten, als die Hausbesitzerin im Haus das Licht einschaltete.

Gegen 00.20 Uhr hörte die 31-jährige Hausbesitzerin Geräusche am Rollladen des Wohnzimmerfenster. Sie schaltete das Licht ein. Die Frau bemerkte, dass Unbekannte versucht hatten, den Rollladen nach oben zu schieben. Die Täter flüchteten unerkannt. Ein Zeuge sah nach der Tat einen dunklen Kleinwagen, der aus der Randerathstraße herausfuhr.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 02233/52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: