Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Pulheim (ots) - Am Freitag (21.08.09) gegen 20.47 Uhr fuhr ein 35 jähriger Mann mit seinem PKW gegen die Poller an einem Fußgängerüberweg auf der Glessener Straße als er von der Ehrenfriedstraße nach links abbiegen wollte. Mit der rechten Fahrzeugseite stieß er gegen die Absperrpfosten. Ein Zeuge gab an, dass der Fahrer kurz nach dem Anstoß angehalten habe, dann jedoch seine Fahrt fortsetzte. Der PKW konnte durch die Polizeistreife in der Nähe des Unfallortes angehalten werden. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers. Ein durchgeführter Alkotest erbrachte einen Wert von über 2,5 Promille Atemalkoholkonzentration. Daraufhin ordneten die Beamten eine Blutprobe an, sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Fahren unter Alkoholeinfluss und Unfallflucht erstattet. Der Schaden beträgt ca. 1.400 Euro.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: