Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Betrunken auf der Autobahn gegen Leitplanke gefahren

Brühl (ots) - Am Sonntag (26.07.09), gegen 02.10 Uhr stellten Polizeibeamte in Brühl, Theismühle, einen im Frontbereich stark verbeulten PKW auf einem Parkplatz fest. Aus dem Motorraum qualmte es noch aufgrund des vorhandenen Schadens. Offensichtlich, dass dieses Fahrzeug in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Problem: Zu diesem Zeitpunkt war bei Rhein-Erft-Kreis Polizei kein Unfall bekannt Der Fahrzeughalter räumte den Beamten gegenüber schließlich ein, auf der Autobahn A 4 kurze Zeit zuvor gegen eine Leitplanke gefahren zu sein. Nach dem Unfall sei er dann nach Hause gefahren. Bei dem 29 jährigen Mann wurde ein Alkotest durchgeführt. Dieser ergab einen Atemalkoholkonzentrationswert von 0,74 Promille. Darauf ordneten die Beamten eine Blutprobe an. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt. Eine Anzeige wegen Verkehrsflucht wird gegen den Mann vorgelegt. Durch Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 5.000 Euro

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: