Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Tresor aufgebrochen - Kerpen-Türnich

Kerpen-Türnich (ots) - Bei einem Einbruch in das Gebäude einer Firma an der Heisenbergstraße in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (03. Juli) brachen Unbekannte einen Tresor auf. Wie viel die Einbrecher erbeuteten, ist noch nicht bekannt.

Die Täter stellten eine Leiter auf einen Müllcontainer und brachen durch ein Bürofenster im ersten Stock des Gebäudes ein. Anschließend durchsuchten sie die Büroräume der Firma. In einem Büro stießen sie auf einen Tresor und brachen ihn auf.

Das Betriebsgelände ist während der Nacht verschlossen, wird aber auch nachts von Lastkraftwagen befahren.

Die Tatzeit liegt zwischen Donnerstagabend, 19.20 Uhr und Freitagmorgen, 03.30 Uhr.

Das Regionalkommissariat Kerpen bittet Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: