Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Bei einem Einbruch auch ein Auto gestohlen - Erftstadt-Liblar

Erftstadt-Liblar (ots) - Unbekannte brachen am vergangenen Wochenende (26. bis 28. Juni) in ein Haus auf der Stettiner Straße ein. Die Täter durchwühlten in allen Zimmern Schränke und Schubladen. Das Auto der Hausbesitzer war verschwunden und wurde mit Unfallschäden sichergestellt.

Nachbarn, die auf das Haus aufpassen während die Besitzer in Urlaub sind, alarmierten am Sonntagvormittag (28. Juni) die Polizei. Unbekannte hatten das Wohnzimmerfenster eingeschlagen, alle Räume durchsucht und teilweise verwüstet. Auch fehlte das Auto der Hausbesitzer, das vor dem Haus auf einem Parkstreifen abgestellt war.

Das Fahrzeug fiel einer Streifenwagenbesatzung bereits am Samstagabend (27. Juni) gegen 21.30 Uhr auf einem Stellplatz an der Stettiner Straße / Rostocker Straße auf, weil es dort mit Unfallschäden abgestellt war. Es wurde sichergestellt.

Das Kriminalkommissariat 31 bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Einbruch oder der Identität der Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: