Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raubüberfall auf 84-jährige Frau

Brühl (ots) - Am Montag (15. Juni) gegen 09:20 Uhr wurde eine Frau auf der Straße Am Römerkanal überfallen. Der Täter konnte unerkannt flüchten.

Die ältere Dame hatte ihren Einkauf im Rollator und wollte zurück zu einem Altenheim. Am Römerkanal kam ihr eine männliche Person entgegen. Er sprach die Dame an und sagte ihr, er sei "Eleptiker" (gemeint ist wohl Epileptiker). Er baute sich drohend vor sie auf und forderte die Herausgabe ihres Geldes. Da sie kein Geld mitführte, schmiss der Täter die Tasche aus dem Rollator und durchsuchte den Einkauf und die Handtasche. Er fand kein Geld und entfernte sich vom Tatort. Der Mann wird beschrieben mit jugendlichem Aussehen, mit schwarzen kurzen Haaren und großen Augen. Er war bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem dunkelbraunen Pulli. Zeugen werden gebeten sich bei dem Regionalkommissariat in Brühl unter der Telefonnummer 02233/52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: