Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: "Kann ich Ihnen helfen?"

Hürth (ots) - Mit diesen Worten sprach ein Mann eine Frau auf dem Von-Geyr-Ring am Montag (04. Mai) an. Die Frau war zuvor gestürzt. Der Mann wird nun als Zeuge gesucht.

Die 55-jährige Frau spazierte mit ihrem Hund um 14.30 Uhr auf dem Von-Geyr-Ring in Hürth-Altstätten in Richtung Otto-Maigler-See. Als sie auf den Seitenstreifen trat, knickte sie mit ihrem Fuß um und stürzte.

Der Beifahrer aus einer schwarzen Limousine stieg aus und fragte sie freundlich nach ihrem Befinden. Die Frau gab an, dass alles in Ordnung sei. Der Beifahrer stieg ein und der PKW fuhr davon. Später stellte die Frau fest, dass sie an der Hand verletzt ist. Die Polizei sucht nun den freundlichen Beifahrer und den Fahrzeugführer. Diese melden sich bitte zur Klärung des Sachverhaltes beim Verkehrskommissariat in Hürth unter 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: