Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Einbruchsversuche in Geschäfte

Brühl (ots) - Im Zeitraum Mittwoch (11. März), 18.30 Uhr, bis Donnerstag (12. März), 08.55 Uhr, versuchten Unbekannte in zwei Geschäfte an der Euskirchener Straße und Pingsdorfer Straße einzudringen.

An einem Geschäft an der Pingsdorfer Straße stellte die Geschäftsinhaberin Donnerstagmorgen an einer Nebeneingangstür Hebelspuren fest. Der Inhaber eines Geschäftes an der Euskirchener Straße entdeckte Hebelspuren an einem Bürofenster und einer Seiteneingangstür. In beiden Fällen blieb es beim Einbruchsversuch.

Zeugen werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat Brühl unter der Rufnummer 02233/52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: