Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss - Bergheim

Bergheim (ots) - Am Dienstagnachmittag (13. Januar) geriet eine 47-jährige Autofahrerin auf der Landstraße 213 auf die Gegenfahrbahn. Der Fahrer eines entgegenkommenden Autos konnte einen Frontalzusammenstoß vermeiden. Dennoch stießen die Fahrzeuge mit den Seitenspiegeln zusammen. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Frau unter Alkoholeinfluss stand.

Die 47-Jährige fuhr gegen 15.45 Uhr auf der Landstraße 213 aus Richtung Hüchelhoven in Richtung Rather Mühle. Nach Aussagen von Zeugen soll die 47-Jährige mit ihrem Mobiltelefon telefoniert haben. Sie geriet auf den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Der 71-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Autos wich nach rechts auf den Seitenstreifen aus. Dennoch stießen beide Fahrzeuge mit den Seitenspiegeln zusammen. Durch die Wucht des Zusammenpralls rissen an beiden Autos die Seitenspiegel ab.

Während der Unfallaufnahme stellten Polizisten Alkoholgeruch in der Atemluft der 47-Jährigen fest. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,00 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein der Frau sicher.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: