Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Diebstahl von Weihnachtsbäumen aufgeklärt

Kerpen (ots) - Am Montag (15. Dezember), 21.30 Uhr, wurde ein sportlich gekleideter Mann beim Diebstahl von Weihnachtsbäumen beobachtet. Die Polizei ermittelte den Täter.

Das eingezäunte Weihnachtsbaumfeld befindet sich an der Erftstraße in Kerpen. Als der sportlich gekleidete Mann den herannahenden Besitzer des Weihnachtsbaumfeldes bemerkte, kletterte er über den 180 cm hohen Zaun und lief in Richtung Erft davon. Am Tatort ließ er ein Firmenfahrzeug zurück. Die herbeigerufene Polizei überprüfte den unverschlossenen VW-Transporter einer Bergheimer Firma. Die Polizisten fanden im Laderaum einen Weihnachtsbaum. Weitere Bäume lagen schon zum Abtransport bereit. Im Innenraum des Transporters wurde neben einem Schlüsselbund auch ein gestohlenes Mobiltelefon gefunden. Das Handy wurde im Oktober 2007 nach einem Besuch in einer Discothek als gestohlen gemeldet. Die Polizei stellte den Transporter sicher. Ermittlungen bei der Halteradresse ergaben, dass ein 40-jähriger Firmenmitarbeiter aus Quadrath das Fahrzeug gefahren hat. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: