Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Pulheim (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Pulheim wurden am Samstagabend (01.11.2008) insgesamt vier Personen verletzt. Gegen 22:16 Uhr befuhr ein 73-jähriger Autofahrer die Orrer Straße aus Richtung Venloer Straße in Richtung Sinnersdorfer Straße. An der Kreuzung Orrer Str. / Sinnersdorfer Str. beabsichtigte er nach links in die Sinnersdorfer Straße abzubiegen. Dabei missachtete er den Vorrang eines entgegen kommenden Pkw, der von einem 19-Jährigen gesteuert wurde. Dieser versuchte mit einer Vollbremsung noch vergeblich einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch die Wucht der Kollision wurde der Pkw des 73-Jährigen herumgeschleudert und prallte gegen ein dahinter wartendes Auto. Die 24-jährige Fahrerin dieses Pkw wurde dabei leicht verletzt. Die beiden 18-jährigen Mitfahrer im Pkw des 19-Jährigen wurden ebenfalls leicht verletzt. Schwerer verletzt wurde allerdings die 64-jährige Beifahrerin im Fahrzeug des 73-Jährigen. Sie erlitt durch den Zusammenprall Nacken- und Rückenschmerzen und wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus Frechen gebracht. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: