Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 300 Meter Erdkabel am frühen Abend gestohlen

Hürth-Hermülheim (ots) - Am rückwärtigen Eingang zum EKZ in Hürth lagerte eine 1,60 Meter hohe Kabeltrommel mit 500 Metern Erdkabel. Circa 300 Meter davon wurden gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Dienstag (16. September) zwischen 17.00 Uhr und 20.00 Uhr hat sich der Vorfall ereignet. Die Kabeltrommel lag im rückwärtigen Eingangsbereich des EKZ zwischen der Saturn-Anlieferung und der Haustechnikerwerkstatt. Sie wurde von dort aus von den Dieben in ein Gebüsch auf der anderen Straßenseite gerollt. Das Erdkabel wurde von der Rolle abgerollt und 300 Meter davon entwendet. Das Gewicht des Diebesgutes beträgt circa 250-350 Kilogramm.

Das Regionalkommissariat Brühl sucht Zeugen, die gesehen haben wie die 500 - 800 Kilogramm schwere Kabeltrommel über die Straße in Richtung Gebüsch gerollt wurde oder wie das Diebesgut abtransportiert wurde, Telefon 02233-52-0. Hierzu könnte ein LKW benutzt worden sein.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: