Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Gefährliches Überholen, Polizei sucht schwarzen Kombi

Bedburg-Kaster (ots) - Am Montagabend (01. September) stürzte ein Leichtkraftradfahrer und sein Sozius auf der Albert-Schweitzer-Straße. Ein schwarzer PKW soll sie nach einem Überholmanöver geschnitten haben. Gegen 18.50 Uhr fuhr der 17-jährige Kradfahrer und sein 15-jähriger Sozius auf der Albert-Schweitzer-Straße in Kaster in Richtung Bedburg. Ortsausgang unmittelbar hinter einer Verkehrsinsel sollen sie von einem dunklen Kombi-PKW überholt worden sein. Dieser scherte nach dem Überholvorgang so knapp ein, dass der Kradfahrer abbremsen musste und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Krad stürzte. Die Jugendlichen erlitten beide Verletzungen und wurden im Krankenhaus behandelt. Nun sucht die Polizei Zeugen, die zu dem Unfallhergang oder zu dem Kombi nähere Angaben machen können. Hinweise an das Verkehrskommissariat, Telfon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: