Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Elf Autos beschädigt - Erftstadt-Gymnich

Erftstadt-Gymnich (ots) - Elf Autos beschädigten bisher unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag (30. August) in Erfstadt-Gymnich. Sie traten Spiegel ab und zerstörten Blinkergläser und Scheinwerfer.

Die Autos parkten auf der Schulstraße, der Neustraße, der Eintrachtstraße, der Erftstraße und Am Büschel. Ein Bewohner in der Schulstraße hörte am Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr Geräusche auf der Straße, maß dem aber keine Bedeutung zu. Möglicherweise haben die Täter um diese Uhrzeit die Fahrzeuge beschädigt.

Das Regionalkommissariat Kerpen bittet Zeugen, die Hinweise zu den Täter geben können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Telefon: 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: