Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kradfahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs

Bedburg (ots) - Mit seinem Kleinkraftrad fuhr der 20-Jährige unter dem Einfluss von Cannabis und ohne Führerschein.

Am Mittwoch (20. August) um 22.45 Uhr befuhr der 20-jährige Bedburger mit seinem Kleinkraftrad die L 213 aus Bedburg-Rath kommend in Richtung L 361n. Bei der Kontrolle durch die Polizei gab er sofort zu, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis für sein 50 km/h Kleinkraftrad zu sein. Den Polizeibeamten fiel seine undeutliche Aussprache und die glasigen Augen auf. Der Bedburger gab zu, Cannabis konsumiert zu haben. Auf der Wache wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Eine Strafanzeige wegen Fahrens unter Betäubungsmitteln und ohne Fahrerlaubnis wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: