Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zwei Fahrradfahrerinnen bei Verkehrsunfall verletzt

Pulheim (ots) - Durch die Sonne geblendet stießen zwei Fahrradfahrerinnen auf dem Radweg zusammen. Sie wurden durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Am Donnerstag (31. Juli) um 17.30 Uhr befuhren zwei Pulheimerinnen (16 und 74-Jahre) mit ihren Fahrrädern den Radweg der Kreisstraße 9. Die 16-Jährige kam aus Richtung Köln-Esch und fuhr in Richtung Pulheim. Die 74-Jährige kam ihr entgegen. Der Fahrradweg darf in beide Richtungen befahren werden. Von der Sonne geblendet, sah die 16-Jährige nach eigenen Angaben die entgegenkommende Fahrradfahrerin nicht. Diese wollte noch ausweichen, schaffte es aber nicht. Es kam zum Zusammenstoß. Beide Frauen wurden verletzt und wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 16-Jährige konnte nach ambulanter Behandlung entlassen werden. Die 74-jährige Radfahrerin verblieb im Krankenhaus. Ihr Fahrrad wurde beschädigt. Die Polizei fertigte eine Verkehrsunfallanzeige.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: