Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Regionalkommissariat Bergheim konnte zehn Einbrüche und Diebstähle aufklären

Pulheim (ots) - 1. Nachtragsmeldung zu "Wollhandschuhe verrieten Einbrecher" vom 29. Mai 2008 2. Nachtragsmeldung zu "Einbruch in Kindertagesstätte" vom 30. Mai 2008

Den beiden festgenommenen 15 und 16 Jahre alten Jugendlichen wurden insgesamt zehn Diebstähle nachgewiesen. Dazu gehören zwei Einbrüche in Schulen in Stommeln und Geyen, Einbrüche in Geschäfte und Fahrraddiebstähle im Raum Pulheim. Nachgewiesen wurde den beiden auch der versuchte Einbruch in die Kindertagesstätte auf der Sinnersdorfer Straße in der Nacht zum Donnerstag.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: