Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit 1,6 Promille Krad gefahren, im Graben gelandet

Erftstadt (ots) - Am Donnerstagmorgen (08. Mai) um 01.30 Uhr fuhr der 37-Jährige mit dem Krad auf der B265 von Brühl kommend in Richtung Lechenich. In Höhe der Ausfahrt Blessem kam der Mann von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Er wurde ambulant im Krankenhaus versorgt. Nach dem Alkotest wurden eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das beschädigte Krad wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: