Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 10-jährige Inlineskaterin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Frechen (ots) - Ein 22-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Dienstag, 06. Mai, um 16.00 Uhr die Dr.-Tusch-Straße in Richtung Freiheitsring. Die 10-jährige Skaterin fuhr von der Alte Straße kommend und wollte die Dr.-Tusch-Straße am Fußgängerüberweg überqueren. Sie erkannte, dass der Pkw-Fahrer nicht anhielt, konnte ihre Fahrt aber nicht stoppen. Sie prallte gegen den fahrenden Pkw. Die 10-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wo sie stationär verblieb.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: dez3.bm@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: